Frühling!

…auch, wenn sich das Wetter zwischenzeitlich nicht so recht zwischen „Novemberstimmung“ und „Frühlingserwachen“ entscheiden kann – die Tendenz geht in die richtige Richtung. Die ersten Hummeln und Bienen sind unterwegs, und endlich sieht man auch wieder was von den schicken Tragetüchern (;

Bei den größeren Traglingen herrscht schon richtige Frühlingsstimmung!

Frühlingsstimmung auch bei den größeren Traglingen

Frühling!

Advertisements

Prosit 2016!

Die letzten Böller sind verschossen, die letzten Kekse werden genascht, langsam bekommen wir einen Hauch von Schnee…

Das Team der Trageberaterinnen wünscht euch einen großartigen Start in das neue (Trage)Jahr!

Tragen in Herbst und Winter

Der Sommer geht nun endgültig dem Ende zu, es wird kälter und nasser, und viele Eltern fragen sich: was zieh ich meinem Tragling jetzt an?

Schneeanzüge und dicke Daunenjacken sind beim Tragen kontraproduktiv. Bindet man das Kind im Schneeanzug über die eigene dicke Jacke, bekommt man das Tragetuch oder die Tragehilfe schwer bis gar nicht festgezogen. Eine gute Stützung ist kaum mehr möglich. Außerdem besteht die Gefahr des Auskühlens: die wärmende Wirkung des Schneeanzugs geht teilweise verloren, wenn man ihn komprimiert, und die Körperwärme des Tragenden kommt nicht beim Kind an. Kommt man mit Tragling ins Warme, kommt das Kind dafür schnell ins Schwitzen.

Je kleiner der Tragling, desto wichtiger ist es, das Kind in Tuch oder Trage unter der eigenen Jacke zu tragen. So wärmt man sich draußen gegenseitig. Kommt man ins Warme, kann man die Tragekleidung öffnen oder ausziehen und schwitzt nicht so sehr. Für größere Kinder, die schon selbst zu Fuß unterwegs sind, bieten sich Tragecover über der Jacke an.

  • übergroße Jacke oder Umstandsjacke
    funktioniert gut für kleine Traglinge, die vorne getragen werden
  • Trageeinsatz (z.B.: Kumja)
    wird zum vorne Tragen in die normale Jacke eingezippt. Für Rückentrageweisen kann man die eigene Jacke umarbeiten
  • Tragecover (z.B.: von MaM, Hoppediz)
    umhüllt nur den Tragling, die Jacke des Tragenden bleibt meist offen.
    Cover eignen sich gut für die Übergangszeit und für kleine Lauflinge in „ich kann unmöglich noch einen Schritt weiter gehen, bitte trag mich!“-Situationen.
  • Tragepulli
    meist aus Fleece und toll für trockene Herbsttage oder unter einer dünneren Tragejacke.
  • Tragejacke, -poncho oder -mantel (z.B: von MaM, Lenny Lamb, Liliputi…)
    meist für Bauch- und Rückentrageweisen geeignet, die Bandbreite reicht von Regenjacke bis Wintermantel
auf Papas Rücken durch Gent

auf Papas Rücken durch Gent

Trägt man unter Jacke, Pulli oder Cover, kann der Tragling normale Kleidung tragen. Nur der Kopf und gegebenenfalls Beine und Füße müssen warm eingepackt werden. Auf nassem Herbstlaub und bei Schnee sind außerdem gute Schuhe für den Tragenden wichtig.

In diesem Sinne: weiterhin frohes Tragen!

 

Ina in Babypause

Hallo!

Aktuell pausiert Ina mit Beratungsterminen, weil sie selbst einen neuen kleinen Tragling hat.

Herzlichen Glückwunsch!

Bei Fragen und Problemen könnt ihr euch natürlich weiterhin auch an sie wenden, aktive Beratungstermine übernehmen wir Kolleginnen.

Das war der Aktionstag 2015

Wir Trageberaterinnen haben eingeladen und viele, viele Interessenten sind gekommen: von werdenden Eltern bis hin zu versierten Tragepaaren war alles dabei.

Die Trageberaterinnen und Eva Fiegl, die die Zwergensprache vorstellte, hatten einiges zu erzählen.

Hier findet ihr ein paar Impressionen:

Tragepuppen

Tragepuppen warten auf den Einsatz

Zwergensprache Teddy

Zwergensprache-Infotisch

Rucksack-Puppe

Tragetücher und Tragehilfen zum Anfassen und Ausprobieren

Bondolino und Schwangerenbindeweise

Bondolino und Schwangerenbindeweise

Ina erklaert

Tipps zum Tragetuch binden geben…

Lena demonstriert

…Rückenbindeweisen zeigen…

Isabel hilft

…Tragehilfen einstellen…

Claudia zeigt

…Wickelkreuztrage erklären.

Ring Sling

 

Vielen vielen Dank für Euer zahlreiches Erscheinen! Happy Babywearing!

Aktionstag Babytragen 2015

Aktionstag Gesundes Babytragen

Am 30. Mai ist es soweit – der Aktionstag Gesundes Babytragen findet statt!

Dazu wird es eine Veranstaltung im Foyer der Kinderklinik Innsbruck geben.
Besucher können sich verschiedene Tragehilfen und Tragetücher ansehen und für den Nachmittag auch ausprobieren. Außerdem wird es eine kleine Einführung in die Babyzeichensprache geben.
Eine Tombola mit Preisen rund um Baby und Kind rundet die Veranstaltung ab.

Hier findet ihr die Veranstaltung auch auf facebook.
Ob versierte Trageeltern oder interessierte werdende Eltern – alle sind herzlich eingeladen!